Kürbis-Suppe

Ich persönlich brate dazu gern Scampi in Sesam-Öl an, einfach auf einen Schaschlik-Spieß und ab die Post – oberlecker!

Zutaten (für 3 Portionen):

  • 700g Kürbisfleisch (Hokkaido), gehackt
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400ml Kokosmilch
  • 600ml Gemüsebrühe
  • 1 Chilischote, getrocknet
  • 1 Stück Ingwer, etwa walnussgroß
  • 4 EL Zitronensaft
  • 3 EL Öl
  • Salz
  • nach Belieben Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne

Zubereitung:

  1. Die Kürbisstücke im heißen Öl anbraten, dann die gehackten Knoblauchzehen und den klein geschnittenen Ingwer hinzugeben und noch ein wenig weiterbraten lassen.
  2. Nun die Kokosmilch und die Gemüsebrühe und die getrocknete, zerbröselte Chilischote hinzugeben, aufkochen und ca. 15 Minuten weiterköcheln lassen, bis der Kürbis weich ist.
  3. Anschließend mit dem Pürierstab pürieren. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
  4. Wer mag, verfeinert die Suppe noch mit etwas Kürbiskernöl und gerösteten Kürbiskernen.

Kommentar verfassen